Besuch in Banjhakateri im Herbst 2011

Die Anreise nach Tamghas war wie immer recht beschwerlich, jedoch ohne nennenswerte Komplikationen. Krishna und ich fuhren in einem Minibus eines privaten Unternehmens mit zwanzig anderen Reisenden. In Tamghas gibt es ein Hotel mit akzeptablem Standard, in dem wir übernachteten.

Die Weiterreise mit einem lokalen Jeep gestaltete sich schwieriger. Weiterlesen hier...

Kommentare: 0